NRZ Moers, 13.03.19
 
Die Verbandsliga-Damen vom PSV Kamp-Lintfort empfingen den Tabellenzweiten WRW Kleve und unterlagen unglücklich mit 6:8. Dabei gingen schon die beide Einstiegsdoppel mit Sandra Sänger/Helga Wrona-Krutz und Annika Meens/Lea Sänger in der Verlängerung verloren. Dann gewann Sandra Sänger problemlos ihre drei Spiele, Meens steuerte zwei Einzelsiege und Wrona-Krutz einen bei. Lea Sänger blieb glück- und punktlos. Die PSV-Damen bleiben Tabellenvierter.
 
Landesliga Gruppe 9, TuS Rheydt-Wetschewell - PSV Kamp-Lintfort 0:9.
Beim Ligazweiten TuS Rheydt-Wetschewell kassierte der PSV eine allzu deutliche Schlappe. Alle Fünf-Satz-Spiele gingen verloren, für Michael Eichhof und Pascal Waldmann sogar jeweils mit 9:11.