1. Jugend - TG Neuss II 10:0

Mit einem deutlichen Erfolg gegen den Tabellenneunten aus Neuss bleibt die Mannschaft weiterhin auf dem vierten Tabellenplatz. Die Gäste waren nur mit drei Spielern anwesend. Lediglich Adrian Paus machte es gegen Bolin Lin spannend und siegte im Entscheidungssatz. In den anderen Spielen waren Robin Paus, Nils Michel Roßmann und Fabian Laakmann deutlich überlegen.

 

Jungen 15 - SV BW Dingden 1:9

In dieser Partie mussten die Kamp-Lintforter die Überlegenheit der Gäste aus Dingden anerkennen. Den Ehrenpunkt erzielte Viktor Vidojevski gegen Koopmann. Joshua Hofmann und Jason List kämpften und schafften und erreichten jeweils einmal den Entscheidungssatz. Leider ging dieser dann an die Gegner.

PSV-Punkte: Viktor Vidojevski

 

Jungen 11 - DJK Rhenania Kleve 5:5

In einem guten Spiel erreichten die Postsportler ein verdientes Unentschieden in Kleve. Im Doppel gewannen Nick Jopp und Phil Kassen. Im weiteren Spielverlauf konnten Nick Jopp und Phil Kassen jeweils zwei Spiele gewinnen. Torben Straetmans hatte es was Pech und blieb sieglos.

PSV-Punkte: Nick Jopp/Phil Kassen, Nick Jopp (2), Phil Kassen (2)

 

Jungen 11 - VfL Rheinhausen 7:3

Gleichzeitig zum Spielbetrieb im Kreis Niederrhein spielt die Mannschaft in der Jungen 11 Kreisliga des Kreises Krefeld. Hier fand am Karnevalswochenende das erste Spiel statt. Mit einer sehr guten Leistung wurden Nick Jopp und Phil Kassen mit drei Einzelerfolgen und einem Sieg im Doppel zum Matchwinner.

PSV-Punkte: Nick Jopp/Phil Kassen, Nick Jopp (3), Phil Kassen (3)