Damen NRW Liga Gr. 2

Die Damen stehen auf einem guten 6. Tabellenplatz. Durch den Ausfall Jana Baumanns zu Saisonbeginn, ist dieses Ergebnis mehr als zufriedenstellend. Ein Blick auf die Punkte zeigt aber, dass die Abstiegsgefahr noch lange nicht vom Tisch ist. Insgesamt gab es drei Siege, vier Niederlagen und ein Unentschieden für das Team. Bei den knappen Niederlagen gegen SC Fortuna Bonn und SV Walbeck wurden wertvolle Punkte liegen gelassen. Hervorzuheben ist die positive Entwicklung der 15-jährigen Annika Meens. Sie erzielte im oberen Paarkreuz eine 18:4 Bilanz. Zur Rückrunde wird Johanna Paul (14 Jahre) die Mannschaft verstärken.

Bilanzen: Sandra Sänger (21:6), Annika Meens (18:4), Rahel Mantel (2:7), Helga Wrona-Krutz (3:18), Lea Sänger (4:13)

 

1. Herren Bezirksliga Gr. 1

Die erste Mannschaft steht in der Bezirksliga auf dem 8. Tabellenplatz. Sie erlebte eine durchwachsende Hinrunde mit einem schlechten Start. Aus den ersten sechs Spielen konnten nur zwei Punkte mitgenommen werden. Das Team stand im Tabellenkeller. Ein Unentschieden gegen WRW Kleve leitete den Aufwärtstrend ein. In den folgenden fünf Spielen wurden vier Siege errungen.

Bilanzen: Jonas Lübbers (4:3), Michael Eichhof (13:7), Magnus Vollrath (9:10), Andreas Dargel (11:9), Jens Tophoven (4:14), Marvin Hültenschmidt (6:8), Carsten Happ (3:3), Jan Stawarczyk (1:9)

 

2. Herren 1. Kreisklasse Gr. 1

Die zweite Mannschaft spielte eine gute Hinserie und steht auf dem 4. Tabellenplatz. Nur gegen TV Jahn Emmerich-Vrasselt wurde verloren, so dass ein Relegationsplatz noch möglich ist. Fast alle Spieler erzielten hoch positive Bilanzen. Guido Stevens blieb sogar ungeschlagen.

Bilanzen: Christoph Saul (1:1), Kamill Siegel (12:4), Pascal Waldmann (12:10), Guido Steven (10:0), Markus Schommer (7:3),

Manfred Serwe (5:7), Adrian Paus (10:2), Robin Paus (1:1), Bianca Kettler (0:2)

 

3. Herren 2. Kreisklasse Gr. 3

Die dritte Mannschaft steht nach einer erfolgreichen Hinrunde auf dem 2. Platz. Mit sechs Siegen, zwei Niederlagen und einem Unentschieden, ist der Aufstieg in Reichweite. Die zwei Niederlagen gegen BW Sevelen und TuS Borth III waren zwar vom Ergebnis her deutlich, aber mit einigen kanppen Spielen im Entscheidungssatz sehr unglücklich.

Bilanzen: Janik Bruns (4:6), Michael Wleklinski (9:5), Ralf Weixler (7:5), Alexander Stark (10:6), Marcel Waldmann (3:3), Robin Paus (2:2),

Christian Kaiser (2:0)

 

4. Herren 2. Kreisklasse Gr. 3

Die vierte Mannschaft steht zwei Plätze hinter der Dritten auf Rang vier der Tabelle. Auf drei Unentschieden zu Beginn folgten vier Siege und zwei Niederlagen. Besonders die beiden Jugendspieler Robin Paus und Nils Michel Roßmann zeigten im oberen Paarkreuz eine gute Leistung. 

Bilanzen: Robin Paus (7:3), Nils Michel Roßmann (8:4), Kai Uwe Machon (10:4), Christian Kaiser (9:5), Sven Kassen (0:10), Bianca Kettler (2:0), Eduard Freund (0:2)

 

5. Mannschaft 3. Kreisklasse Gr. 2

Der sechste Tabellenplatz ist für die fünfte Mannschaft ein mittelmäßiges Ergebnis. Fünf verlorenen Spielen stehen zwei Siege gegenüber. Nur das obere Paarkreuz mit Bianca Kettler und Johannes Helmes konnte positive Bilanzen erzielen. Zwei knappe Niederlagen gegen SV Menzeln III und TuS Xanten IV hätten mit etwas Glück zumindest ein Unentschieden sein können.

Bilanzen: Bianca Kettler (8:4), Johannes Helmes (7:5), Manfred Klessa (2:13), Mike Votel (3:5), Uwe Flack (0:2), Eduard Freund (2:3), Peter Springer    (1:3)

 

Senioren 40 Bezirksklasse 3

Die Senioren 40 stehen nach drei Spielen auf Tabellenplatz vier. Bisher konnte nur ein Unentschieden gegen Hülser SV erreicht werden. Andy Dargel spielte mit 4:2 eine positive Bilanz.  

Bilanzen: Andreas Dargel (4:2), Christoph Saul (2:4), Markus Schommer (1:1), Manred Serwe (1:3), Michael Wleklinski (1:4)

.