Die erste Jugendmannschaft siegte ungefährdet gegen TG Neuss II mit 9:1. Zwei Doppelerfolge zu Beginn durch Fabian Laakmann/Robin Paus und Adrian Paus/Nils Michel Roßmann legten den Grundstein zum Erfolg. Anschließend musste nur Fabian Laakmann Neuss Spitzenspieler Pop zum Sieg gratulieren. Alle weiteren Spiele gingen ohne größere Probleme an den PSV.

PSV-Punkte: Fabian Laakmann/Robin Paus, Adrian Paus/Nils Michel Roßmann, Adrian Paus (2), Fabian Laakmann, Robin Paus (2), Nils Michel Roßmann (2)

 

Die Jungen 15 Mannschaft überraschte mit einem 8:2 Erfolg über SV BW Dingden. Gegen den Tabellennachbarn zeigten Colin Schnerr, Mats Mangelmann, Joshua Hofmann und Jason List eine sehr gute Leistung. Beide Doppel wurden gewonnen. Im oberen Paarkreuz konnten Colin Schnerr und Mats Mangelmann ihre Einzel gewinnen. Im unteren Paarkreuz gingen Joshua Hofmann und Jason List jeweils einmal als Sieger vom Tisch.

PSV-Punkte: Colin Schnerr/Mats Mangelmann, Joshua Hofmann/Jason List, Colin Schnerr (2), Mats Mangelmann (2), Joshua Hofmann, Jason List

 

In dem verlegten Spiel erzielten die Jungen 11 gegen DJK Kleve ein 5:5 Unentschieden. In einem ausgeglichenen Spiel zeigte die gesamte Mannschaft eine gute Leistung mit sehenswerten Ballwechseln. Probleme hatten alle Spieler mit Lennard Gergert, der bei Kleve an Position 1 spielte. Phil Kassen und Nick Jopp hielten sehr gut mit, verloren aber Beide etwas unglücklich. Ben Brambosch holte zwei Einzelpunkte, genauso wie Nick Jopp.

PSV-Punkte: Nick Jopp (2), Justus Mohr, Ben Brambosch (2)