Im nächsten Spiel geht es für die Damen Mannschaft des PSV Kamp-Lintfort gegen den TV Dellbrück. Das gegnerische Team ist bislang unbekannt, in der vergangenen NRW-Liga Saison belegte die Mannschaft den 5. Platz. Delbrück ist an allen Stellen solide aufgestellt, vor allem unten erwarten Rahel Mantel und Lea Sänger schwierige Aufgaben. Oben wird es ein Wiedersehen mit der ehemaligen PSV-Spielerin Janina Jermemias geben. Es gibt also keine zu hohen Erwartugnen an das Spiel, wenn aber oben die möglichen Punkte gemacht werden und vielleicht unten ein Einzel gewonnen werden kann, dann haben die PSV-Damen Chancen auf einen Sieg. 

Das Spiel findet Sonntag um 11 Uhr in der PSV Halle statt. Es spielen Sandra Sänger, Annika Meens, Rahel Mantel und Lea Sänger.

 

Im 2. Saisonspiel geht es für die 1. Herren gegen den TTV Hamborn 2010. Die gegnerische Mannschaft konnte bislang 2 von 3 Spielen gewinnen, ist somit kein einfacher Gegner. Nach dem verkorksten ersten Saisonspiel ist die Mannschaft des PSV aber entschlossen, es im nächsten Spiel besser zu machen. Wenn einige ihre Form wiederfinden, kann das Spiel auch zu Gunsten des PSV ausfallen. Das Spiel findet Samstag um 17:30 Uhr in Hamborn statt.