NRZ Moers, 19.02.19

In der Verbandsliga schlugen die Damen vom PSV Kamp-Lintfort den Tabellendritten TTV Rees-Groin an heimischen Platten mit 8:4.

Gleich zu Beginn legten Sandra Sänger/Jana Baumann sowie Annika Meens/ Lea Sänger mit ihren Doppelsiegen den Grundstein zum Erfolg. Sandra Sänger gewann danach problemlos ihre drei Einzel. Annika Meens steuerte im unteren Paarkreuz zwei weitere Siege bei. Sie unterlag nur Rees Spitzenspielerin Jana van Tilburg. Lea Sänger verlor ein Spiel im fünften Satz, gewann aber ihr zweites Einzel. Ohne Einzelpunkterfolg blieb Jana Baumann, kassierte zwei Pleiten. Das Hinspiel hatte der PSV in Rees noch mit 6:8 verloren.

PSV: S. Sänger/Baumann, Meens/L. Sänger; S. Sänger (3), Meens (2), L. Sänger.

 

TuS Wickrath II - PSV Kamp-Lintfort 9:3.

Der PSV Kamp-Lintfort verlor trat ersatzgeschwächt beim TabellenviertenTuS Wickrath II an und musste sich dort mit 3:9 geschlagen geben. Nach den Doppeln lagen die Gästen bereits mit 1:2 hinten. Der PSV holte anschließend im oberen Paarkreuz nur noch zwei Einzelsiege.

PSV-Punkte: Klaus Krutz/Marvin Hültenschmidt, Krutz, Eichhof.