Für Verbandsligist PSV Kamp-Lintfort

NRZ Moers, 30.01.19

Mit einem Doppelspieltag starteten die Tischtennis-Damen des PSV Kamp-Lintfort in die Rückrunde der Verbandsliga. Im ersten Spiel beim PSV Oberhausen gab es einen 8:6-Erfolg. Zu Beginn siegte das Doppel Sandra Sänger/Lea Sänger. Jana Baumann und Sandra Sänger gewannen jeweils ihre drei Spiele. Im unteren Paarkreuz zeigten Rahel Mantel und Lea Sänger gute Leistungen, jedoch fehlten oft eine Kleinigkeit, um den Satz zu gewinnen.

PSV-Punkte: S. Sänger/L. Sänger; S. Sänger 3, Baumann 3, Mantel.

Einen Tag später ging das Spitzenspiel beim ungeschlagenen Tabellenführer TV Voerde mit 2:8 verloren. Insgesamt waren es hart umkämpfte Sätzen. Nur Sandra Sänger erwischte einen guten Tag, konnte beide Spiele gewinnen. Nach diesem Spieltag belegt die Mannschaft weiterhin Platz vier und befindet sich im oberen Tabellendrittel.

PSV-Punkte: S. Sänger 2