NRZ Moers, 12.09.18

Damen-Verbandsliga, PSV Kamp-Lintfort - PSV Oberhausen 8:4

In der Verbandsliga setzte sich Kamp-Lintfort mit Sandra Sänger, Rahel Mantel, Helga Wrona-Krutz und Lea Sänger durch.

Allerdings zieht sich die Doppelschwäche wohl durch den Verein. Sowohl Sandra Sänger/Lea Sänger als auch Helga Wrona-Krutz/Rahel Mantel unterlagen im Entscheidungssatz. Im Einzel verkürzten Sandra Sänger und Wrona-Krutz auf 2:4. Danach begann die Kamp-Lintforter Aufholjagd. Mantels Gegnerin Iris Grabowski musste schließlich aufgeben, Lea Sänger gewann wie Wrona-Krutz souverän in drei Sätzen. Sandra Sänger machte den Deckel drauf. Die Damen vom PSV Kamp-Lintfort liegen nach dem zweiten Spieltag auf dem vierten Platz.

PSV: Sandra Sänger (3), Mantel, Wrona-Krutz (3), Lea Sänger

 

Meidericher TTC-PSV Kamp-Lintfort 9:4

Der PSV musste sein zweites Auswärtsspiel in Folge bestreiten und kassierte die zweite Niederlage.

Dabei machte sich mit 0:3 erneut die Doppelschwäche der Postsportler bemerkbar. Zwar setzten sich Klaus Krutz und Michael Eichhof im oberen Paarkreuz zum 2:3 durch, doch Meiderich zog auf 8:2 vorentscheidend davon.

PSV: Klaus Krutz (2), Michael Eichhof, Jens Tophoven